Leckageortung

Lecksuche durch den  Einsatz von Elektro-Impuls-Messverfahren an begrünten oder bekiesten Flachdäche

Das Dach soll alle Werte an und  im Gebäude vor Witterungseinflüssen schützen. Dazu muss es dicht sein. Eine Lecksuche und - beseitigung sind deshalb schnell, kostengünstig und dauerhaft erforderlich.Leckageortung bei begrünten und bekiesten Flachdachflächen stellen sich oft problematisch dar. Die aufgebrachten Materialien behindern die Lecksuche bei anderen Verfahren.

Begrüntes Dach; Wird auf Leckagen überprüft

Außerdem können Tropfstellen weit entfernt von den eigentlichen Schadstellen auftreten.

Um eine lohn- und somit kostenintensive Lecksuche mit zeitweiliger Entfernung des Substrates zu vermeiden, bieten wir Ihnen das Induktive- Impulsstrom- Messverfahren an.

Das Impulsstrom- Messgerät wird sehr erfolgreich eingesetzt um, relativ schnell Undichtigkeiten, Löcher und Risse in Flachdach-Abdichtungen zu finden.

gefundenes Leck im begrünten DachGefunden werden alle Lecks in Flachdächern mit einer nichtleitenden Abdichtung aus Bitumen- oder Kunststoffbahnen. Beim Elektro-Impulsstrom-Verfahren wird durch das Fliessverhalten des elektrischen Stromes die Leckstelle gefunden.

Das Verfahren kann sowohl bei Warm- als auch Kaltdächern eingesetzt werden.

Dies geschieht ohne vorher Auflasten entfernen zu müssen. Mit diesem induktiven System können wir selbst bei begrünten oder mit Kies und Pflastersteinen belegten Dächern erfolgreich sogar nur stecknadelgroße Leckagen in der Dachhaut entdecken.

Für ausführliche Erläuterungen bzw. die Ausführung einer Lecksuche wenden Sie sich bitte per E-Mail, Fax oder Post an uns.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen bei Ihren Bauvorhaben helfen können und senden Ihnen gern ein entsprechendes Angebot zu.

Leckageortung an Fussbodenheizungen und verdeckten Heizungsrohren mittels Thermofotographie

Leckageortung an der Fußbodenheizung

Durch die Thermofotographie ist es möglich Heizungsrohre ohne viele Stemmarbeiten zu lokalisieren. Leckagen sind so sehr schnell und kostengünstig zu reparieren. Bei Verlegung von neuen Leitungen oder Rohren kann die genaue Lage von Fussbodenheizungen angegeben werden.

 

 

 

Hier ein Beispiel einer Leckage und der Auswirkung auf das Dach (März 2012)

 

Kontakt

Bausachverständiger Kuno Haedler

Adresse: Nixenweg 10, 04277 Leipzig
Telefon: 0341/ 860 74 25
Mobil: 0172/ 883 44 39
E-Mail: haedler @ haedler.net

Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch immer einen Termin.

Anfahrt

Zum Seitenanfang